April 2013: Pro Christ in Westhagen: Evangelisch Freie Gemeinde und evangelische Mennonitengemeinde richten Evangelisation aus - viele Besucher - harmonische Veranstaltung - nächste Mal wieder dabei

Daniel Janzen
Daniel Janzen

Vom 4. bis zum 10. März 2013 wurde in Westhagen die Evangelisations-Veranstaltung "Pro Christ" unter dem Titel "Zweifeln. Staunen" durchgeführt. Die Evangelisch Freie Gemeinde aus der Schweriner Straße und die evangelisch Mennoniten-Gemeinde aus der Neubrandenburger Straße zeichneten für die christliche Veranstaltung veranwortlich. Beide Freikirchen sind seit Jahrzehnten in Westhagen aktiv. In einem Interview zog Pastor Daniel Janzen von der Mennoniten-Gemeinde ein Fazit.

 

Auf dem Internetauftritt "Westhagener Pausenliga" gibt es noch andere Artikel zu christlichen Themen: "Erwachsenenetaufe", "Weihnachten" und das "Erntedankfest". Auch die verschiedenen Kirchen in Westhagen sind im Internetauftritt "Westhagener Pausenliga" aufgeführt. Hier klicken! Interessant auch das Thema "Ostern": Der Autor Dr. Roland Werner, Generalsekretär des CVJM Deutschland, ist seit dem 1. April 2013 Vorsitzender des Vereins "Pro Christ". Unter "Berichte über Aktionen 2013" gibt es einen Artikel über eine Veranstaltung unter dem Titel  "ProChrist in Westhagen: Motto "Zweifeln. Staunen" - reger Besuch - Frohe Botschaft von Jesus Christus kommt bei den Zuhörerinnen und Zuhörern an" (hier klicken).

 

Wieviel Mal habt ihr schon euch an Pro Christ beteiligt?

 

Daniel Janzen: Acht Mal.

 

Warum seid ihr bei den Pro Christ-Veranstaltungen dabei?

 

Daniel Janzen: Pro Christ ist immer eine Supergelegenheit Menschen einzuladen, um über den Glauben und über Jesus Christus und Gott nachzudenken.

 

Wann begannen die Planungen für Pro Christ 2013?

 

Daniel Janzen: Seit dem Sommer 2013 arbeiten wir aktiv an Pro Christ 2013.

 

Welche Kirchengemeinden zeichnen sich für Pro Christ 2013 verantwortlich?

 

Daniel Janzen: Die Evangelische Freie Gemeinde und die Mennoniten-Gemeinde.

 

Wieviel Ehrenamtliche haben mitgeholfen?

 

Daniel Janzen: Gut 30 Ehrenamtliche aus den Gemeinden haben sich engagiert im Bereich der Seelsorge, in der Technik, beim Ordnungsdienst und bei der Bewirtung der Besucher.

 

Wie lief die Vorbereitung ab?

 

Wir hatten verschiedene Gruppen gebildet, die sich regelmäßig getroffen haben: Seelsorge, Ordnungsdienst, Bewirtung, Moderation und Kinderangebote. Mit Karl Karzelek von der Evangelisch Freien Gemeinde habe ich oft zusammengessen, und wir haben gerade über die Moderation der acht Abende gesprochen.

 

Warum habt ihr Pro Christ 2013 in Westhagen durchgeführt?

 

Daniel Janzen: Wir sind als Kirchen in Westhagen aktiv. Deshalb wollten wir die Menschen vor Ort erreichen, und viele Westhagener sind auch gekommen.

 

Wie war die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen?

 

Daniel Janzen: Die Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Christ war sehr gut. Sehr gut haben wir auch mit dem Beschäftigungsverein und dem Treffpunkt Cafe am Markt zusammengearbeitet - hier besonders mit Frau Kastrau.

 

Wie habt ihr auf die Veranstaltung hingewiesen?

 

Daniel Janzen: Wir haben rund 4000 Handzettel in Westhagen verteilt. Außerdem wurde das Pro Christ Magazin in Zeitungen als Beilage verteilt. Sehr gut ins Auge von Interessierten fielen die großen Plakate an bushaltestellen in Westhagen und im Stadtgebiet.

 

Wie war der Besuch bei Pro Christ?

 

Daniel Janzen: Unterschiedlich. Zwischen 80 bis 160 Besucher am Abend.

 

Wie war der Ablauf von Pro Christ?

 

Daniel Janzen: Wir sind sehr zufrieden. Die Abende verliegen alle sehr harmonisch.

 

Kannst du uns bitte einige schöne Erlebnisse erzählen?

 

Daniel Janzen: Die seelsorgerischen Angebote sind sehr gut angenommen worden. Es sind wieder Menschen zum Glauben an Gott gekommen. Mich hat sehr gefreut, dass Menschen bei Gott Frieden gefunden haben.

 

Was habt ihr sonst noch angeboten?

 

Die Kinderveranstaltung am Samstag, 3. März, kam sehr gut an. Viele Kinder sind zu dem Kindernachmittag gekommen. Am 17. März haben wir mit der Evangelisch Freien Gemeinde noch einen gemeinsamen Gottesdienst gefeiert. Und Zurzeit läuft ein Glaubenskurs in unserer Gemeinde. Informationen gibt es unter 05361/888080. Und am Sonntag, 09. Juni, haben wir unser Gemeindefest.

 

Seid ihr beim nächsten Mal wieder dabei?

 

Daniel Janzen: Ja.

 

Pro Christ 2013 in Westhagen: Menschen haben Frieden bei Gott gefunden.
Pro Christ 2013 in Westhagen: Menschen haben Frieden bei Gott gefunden.